Pinguine bestaunen Ponant-Passagiere im Zodiac

Expeditionskreuzfahrten

Ponant Kreuzfahrten: Die Schönheit der Welt auf einer Expedition erleben und dabei besondere Momente erschaffen

Ponant Expedition Cruises„Liebe Passagiere, bleiben Sie nicht auf Ihren Kabinen. Unglaubliches Schauspiel an Steuerbord!“ Und tatsächlich: Eine Grauwalkuh und ihr Kalb tauchen gerade an der Wasseroberfläche auf. Wann immer sich der Kapitän der L’Austral über Bordlautsprecher meldet, lauschen alle der maximal 264 Passagiere von Ponant Kreuzfahrten gespannt. Denn sie haben ihre Arktis-Expedition gebucht um zu erleben, neue Horizonte zu bereisen und die entlegendsten Landschaften der Erde zu entdecken.

Gibt es ein größeres Abenteuer als die unvorstellbar reiche Natur unserer Erde und die Schätze exotischer Kulturen zu entdecken? Ob in den Eislandschaften der Arktis und Antarktis oder den Regenwäldern Amazoniens, die Wunder dieser Welt erleben Sie auf den luxuriösen Expeditionsschiffen von Ponant Kreuzfahrten. Besonders zieht seit jeher das ewige Eis der Antarktis Forscher und Entdecker an. Mit Ponant können Sie komfortabel die weiß-blaue Pracht der antarktischen Halbinsel erkunden und eine Natur entdecken, die nur wenige je zu Gesicht bekommen. Ausgehend von Ushuaia, dem südlichsten Punkt der südargentinischen Feuerland-Inseln gelangen Sie auf Ihrer Expeditionsreise ins Reich der Königspinguine Südgeorgiens sowie inmitten gewaltiger Gletscher und majestätischer Eisberge.

Eisbär Expedition mit PonantLe Boreal, L’Austral, Le Soleal und Le Lyrial sind alle mit der Eisklasse 1 C zertifiziert und bieten bei maximal 132 Kabinen ein absolutes Höchstmaß an individuellem Service. Die Ponant-Schiffe sind zudem von so geringer Größe, dass sie Fahrtgebiete und Häfen aufsuchen können, die anderen Schiffen verwehrt bleiben. Und was französisch klingt, ist es auch: Der 1988 in Dienst gestellte 3-Mast-Segler Le Ponant mit 32 Kabinen ist Namensgeber der Marke, die seit fast 30 Jahren den Begriff der Yacht-Kreuzfahrten definiert. An Bord der Schiffe unter französischer Flagge wird neben der Landessprache Englisch gesprochen. Für deutsche Gäste reist ein deutschsprachiges Crew-Mitglied mit, auf vielen Fahrten werden auch die Lektorate in deutscher Sprache angeboten.

Denn auch hierzulande hat sich der Marktführer für Expeditionskreuzfahrten in die Arktis und Antarktis mittlerweile einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Es könnte daran liegen, dass einige der Kapitäne selbst Mitbegründer des Unternehmens sind. Oder daran, dass es auf allen Fahrten diesen einen Moment gibt, den eigens geschaffenen „Ponant Moment“, der den Gästen regelmäßig ein Wow! entlockt. Oder daran, dass man – eben noch an Bord – wenig später inmitten von hunderttausenden Königspinguinen steht und einfach überwältig ist: Von der Schönheit der Welt, die man mit Ponant Yacht Cruises & Expeditions erlebt.

Ponant Cruise KimberleyJede Kabine ist eine Suite, alle liegen sie außen und haben große Fenster – um auch vom Sofa aus Buckelwale und springende Delfine nicht zu verpassen. Dass es an Land an Infrastruktur mangelt, dass Straßen und Hotels fehlen, ist plötzlich kein Ausschluss-Kriterium mehr – und so tauchen auch Reisen entlang der Küste Kamtschatkas in Russlands fernem Osten mit Bären-Beobachtungen vom Zodiak-Schlauchboot aus ebenso in den Katalogen auf wie Fahrten in selten bereisten Regionen entlang der australischen und der neuseeländischen Küste: in Gegenden, wo der Planet noch aussieht wie zu Anbeginn der Zeiten. Mit welchen Eindrücken man von dort zurückkehrt? Welche Halbwertszeit sie haben? Es sind ganz große Eindrücke, und sie sind unvergesslich.

Aus diesen Momentaufnahmen werden später die glücklichsten Erinnerungen. Nur eines ist noch besser: wenn Sie danach auch anderen davon erzählen – nach der Reise unter Freunden und Kollegen, aber auch unterwegs auf facebook oder instagram unter #ponantmoment zum Beispiel. Für einen Kreuzfahrtanbieter gibt es kein besseres, kein glaubwürdigeres Marketing. Insofern ist es doppelt bedeutsam, auf einer Expedition gezielt solche Momente mit Erinnerungs- und mit Weitererzählwert zu schaffen: möglichst einzigartig, gerne einmalig. Die Crews der Ponant-Yachten tun das mit Freude, die Extravaganz der Fahrtgebiete abseits des Mainstream spielt ihnen dabei in die Hände. Einen unverhofften Champagner-Empfang nicht weit von den Pinguinen an der antarktischen Küste zum Beispiel erlebt man zum Beispiel nicht alle Tage, wenn man aus dem Zodiac steigt. Mit Ponant Kreuzfahrten schon! Und zusätzlich werden frisch an Bord gebackene Macarons gereicht.

Ponant Cruise Excellent ServiceDie französische Luxusreederei aus dem Konzern, zu dem auch Gucci und Yves Saint-Laurent gehören, jedenfalls motiviert ihre Gäste ausdrücklich, ihre schönsten Erinnerungen, ihre Fotos solcher „Ponant Moments“ auf den sozialen Medien zu posten und zu teilen. Einfach so auf die Brücke eines Kreuzfahrtschiffes zu spazieren und dem Kapitän über die Schulter zu schauen, ist ebenfalls keineswegs selbstverständlich und hat deshalb enormen Erlebnis- und Weitererzählwert. Zugleich ermöglicht es außergewöhnliche Fotos aus bester Perspektive. Auf den Ponant-Yachten sind die Gäste ausdrücklich auf die Brücke eingeladen. Und das jederzeit. Um so viele „Ponant Moments“ wie möglich zu erleben. Und festzuhalten.

Als einzige Kreuzfahrtgesellschaft in Europa kooperiert Ponat übrigens mit National Geographic Travel. Auf den gemeinsamen Expeditionsreisen profitieren Sie nicht nur von besonders einzigartigen Lekotren an Bord, Sie unterstützen dadurch auch die Arbeit von National Geographic Forschern und Wissenschaftlern auf der ganzen Welt.

Entsprechend Ihren Vorlieben könnte vielleicht auch das Angebot einer anderen Reederei im Explorations-Segment in Frage kommen, z.B. Expeditionskreuzfahrten von Albatros Expeditions, Oceanwide Expedition, Orion Expedition, Passat oder Silversea. Selbstverständlich ist hier auch Hapag Lloyd Cruises prominent zu erwähnen: Als „Platzhirsch“ im deutschsprachigen Raum bietet Hapag Lloyd mit den neuen Expeditionsschiffen hervorragende Alternativen. Gerne arbeiten wir anhand Ihrer persönlichen Wünsche eine einzigartige Entdeckungsreise in abgelegene Regionen aus.


zurück zur Übersicht

Folgen Sie uns!

Newsletter abonnieren

Wir freuen uns über Ihre Interesse! Geben Sie nachfolgend einfach Ihre E-Mail Adresse ein. Wir nutzen diese ausschließlich, um Sie hin und wieder über aktuelle Angebote zu informieren. Das Abonnement können Sie jederzeit beenden.